Herzlich Willkommen!

Marie F. Mongan hat uns mit »HypnoBirthing« einen wertvollen Schatz hinterlassen. Es war ihr Traum, vielen Frauen zu helfen, mit Selbsthypnose eine möglichst natürliche, sanfte und leichte Geburtserfahrung machen zu dürfen. Ihre Originalmethode hat sich seit 1990 weltweit verbreitet und als sichere Methode bewährt.

Auch im deutschsprachigen Raum haben ihr Original-HypnoBirthing-Buch und die HypnoBirthing-Kurse der HypnoBirthing Gesellschaft Europa (HBGE) bereits tausende Familien während ihrer Schwangerschaften und bei ihren Geburten begleitet. 96% der Paare, die einen HypnoBirthing-Kurs bei einer zertifizierten Kursleiterin bzw. einem zertifizierten Kursleiter der HBGE besucht haben, empfehlen diesen weiter. Auch nach der Geburt liegt die Zufriedenheit mit der Geburtserfahrung bei 92% (Quelle: interne Qualitätssicherung der HBGE).

HypnoBirthing Kursleiter:innen der HBGE

…zeigen werdenden Eltern, wie sie den HypnoBirthing Schatz entdecken und optimal nutzen! Sie sind sozusagen der Guide bei eurer Schatzsuche…

Unsere zertifizierten HypnoBirthing Kursleiter:innen sind qualifiziert ausgebildete HypnoBirthing Expertinnen und Experten, die diese Geburtsmethode für Paare mit Verstand, Herz und Überzeugung begleiten. Über 300 Kursleiter:innen stehen euch mit ganz viel Erfahrung, Herz und Leidenschaft zur Seite und stärken euren Fokus auf positive, bestärkende Informationen und Gedanken, um mit Selbsthypnose entspannt und voller Selbstvertrauen eine selbstbestimmte, schöne Schwangerschaft & Geburt zu erleben.

Möchtet ihr gemeinsam auf Schatzsuche gehen?

Diese Schatzsuche hat das Potenzial, euch ganz viel Vorfreude, Selbstvertrauen, Selbstbestimmung, eine gestärkte Partnerschaft und intensive Bindung zu eurem Baby und tief verankerte Entspannung zu schenken. 

Habt ihr Lust, eure Schwangerschaft und die Geburt eures Kindes mit HypnoBirthing als faszinierende Schatzsuche zu erleben? 

Wenn ihr diese Frage bejahen könnt, dann seid ihr hier genau richtig!

Entspannte Eltern,  entspannte Babys!

Warum HypnoBirthing?

Macht das Beste aus eurer Geburt!

  • kürzere Geburtsdauer*
  • einfachere Geburten*
  • weniger Angst vor der Geburt*
  • bessere Geburtserfahrungen*
  • weniger Schmerzmittelbedarf*
  • häufigere Spontangeburten*
  • weniger Interventionen*

*Quellenangaben im neuen HypnoBirthing Praxisbuch

Was erwartet euch als Eltern in einem Kurs?

Ihr bekommt mit HypnoBirthing den Schlüssel, wie ihr eure Geburtsvorbereitung selbstbestimmt in die Hand nehmen und die Geburt möglichst entspannt gestalten könnt. Mit Hypnose könnt ihr euch selbst helfen, alle eure Ressourcen, die in euch schlummern, zu aktivieren, damit die Ankunft eures Babys so wird, wie ihr sie euch vorstellt.

Ihr werdet auf eurer HypnoBirthing-Schatzsuche viele wertvolle Schätze (d.h. die Techniken der Selbsthypnose) entdecken.

Schritt für Schritt könnt ihr diese ausprobieren und mit erfahrenen HypnoBirthing-Kursleiter:innen üben.

Um die bestmögliche Wirkung der besonderen Atem- und Entspannungstechniken auf den Körper zu entfalten, sollten diese ab der 20. SSW regelmäßig und ab der 32. SSW am besten täglich geübt werden. So kann der Körper die Entspannung verankern und bei der Geburt bestmöglich abrufen.

Kursumfang

  • Dauer: mind. 12 Stunden verteilt auf 4 bis 5 Termine
  • Kursort: Präsenz-, Online-Livekurse oder gemischte Kurse (Präsenz-Online-Livekurse)
  • Kursform: Einzelkurs oder Gruppenkurse
  • Idealer Kursstart: Zwischen der 20. & 32. Schwangerschaftswoche
  • Preise: auf Anfrage bei einer zertifizierten HypnoBirthing-Kursleiterin der HBGE
  • Kursmaterialien:
    • HypnoBirthing-das Praxisbuch von Julia und PD Dr. med. Matthias Maak und auf Wunsch das HypnoBirthing Buch von Marie F. Mongan
    • Im Kurs exklusiv enthaltene HypnoBirthing Audios zum Üben zuhause mit Geburtsaffirmationen, Regenbogenentspannung, Ruhe- & Wellenatmung und Musik
    • Umfangreiches Eltern- Handbuch der HBGE
    • Betreuung bei Fragen rund um HypnoBirthing

Bildung

Gesundheit

Entspannung

Bindung

Das sagen begeisterte Eltern…

Jackie & Sven

“Der HypnoBirthing-Kurs hat uns sehr gut gefallen und auch im Vergleich zu anderen Geburtsvorbereitungskursen ist er auf jeden Fall empfehlenswert. Der Kurs hat uns Selbstvertrauen für die Geburt gegeben und das Gefühl, sehr gut darauf vorbereitet zu sein. Unsere sehr kompetente Kursleiterin konnte uns immer alle Fragen beantworten. Die lockere und angenehme Atmosphäre des Kurses trug außerdem dazu bei, dass wir zu jedem Termin sehr gerne gegangen sind und die Treffen schon etwas vermissen. Es war eine Spitzen- Vorbereitung auf unsere Geburt und wir können sie nur jedem wärmstens ans Herz legen.”

Franzi & Sven

“Die Vorfreude auf die Geburt hat sich durch den Kurs zwar nicht nochmal erhöht, allerdings gehen wir nun mit einer sehr hohen Form von Sicherheit und Vertrauen in dieses besondere Erlebnis.
Am besten hat uns gefallen, dass wir alle Termine als Paar gemeinsam erleben durften. Die Gruppendynamik und der offene Austausch waren toll. Unsere Kursleiterin Jenny machte ihren Job mit Leidenschaft.
Wir würden den HypnoBirthing-Kurs absolut weiterempfehlen! Wir wünschen uns, dass ganz viele Paare diese Erfahrung machen können, unabhängig davon wie ihre Geburt geplant ist. Der Kurs hat uns als Paar nochmal näher zusammengebracht und über Themen sprechen lassen, die bei einem ,normalen Geburtsvorbereitungskurs, nicht aufgekommen wären. Außerdem ist das komplette Konzept von HypnoBirthing einfach wunderbar, um eine entspannte Schwangerschaft zu erleben und voller Optimismus sein Baby zur Welt zu bringen.”

    Jana & Tim

    “Mein Mann und ich haben uns vor der Teilnahme am Hypnobirthing-Kurs schon sehr auf die Geburt unseres Sohnes gefreut. Der Kurs hat die Freude auf die Geburt noch verstärkt und uns viele Ängste, negative Gedanken und Sorgen genommen. Wir haben uns bei der Kursleiterin sehr gut aufgehoben gefühlt. Insbesondere für meinen Mann war es schön, dass er selbst Teilnehmer des Kurses war und als Papa nicht ausgeschlossen wurde. Wir haben durch die offenen Gespräche, Informationen und Übungen im Kurs sehr viele positive Erfahrungen zum Thema Geburt sammeln können. Wir empfehlen den Kurs allen werdenden Eltern weiter. Neben hilfreichen Entspannungstechniken, dem Bewusstwerden negativer Gedanken und Atemübungen für die Geburt standen Geburtswünsche und -positionen im Fokus des Kurses. Vor allem das Geburtsverständnis als anstrengend aber kraftvoll und weniger schmerzhafte Austreibung, das im Kurs vermittelt wurde, hat meinen Mann und mich überzeugt. Auch in einer weiteren Schwangerschaft würden mein Mann und ich ein zweites Mal am Kurs teilnehmen, da eine so positive und anerkennende Atmosphäre für die Geburt geschafft wird.”

    Stina & David

    “Die Vorfreude war vor dem Kurs natürlich auch schon da und ist nach dem Kurs gestiegen, da anfängliche Ängste beiseite gelegt werden konnten.
    Der Austausch in der Gruppe, die lockere aufgeschlossene Art unserer Kursleiterin und die entspannte Atmosphäre haben uns am besten gefallen.
    Würden wir HypnoBirthing werdenden Eltern weiterempfehlen? Ja, auf jeden Fall, da wir es als sehr wichtig empfinden, sich mit dem Partner auf die Geburt vorzubereiten, was in vielen Vorbereitungskursen nicht der Fall ist. Zudem wird das Vertrauen der Eltern in sie und ihr Baby gestärkt, was einem die Last von möglichen Unsicherheiten und Ängsten nimmt.”

    HypnoBirthing Neuigkeiten

    Das neue HypnoBirthing - Praxisbuch

    Seit 01.08.2022 gibt es das neue “HypnoBirthing-Das Praxisbuch – Praxiswissen, Übungen, Checklisten und Wochenpläne” von Julia und Dr. med. Matthias Maak – Der praktische Begleiter zur Original-Methode! Es hilft werdenden Eltern, das volle Potenzial des HypnoBirthing Schatzes zu entdecken: Die anschaulichen und ansprechend bebilderten Übungen helfen euch, die Entspannung zu verankern, eure Intuition zu wecken und das Vertrauen in eure eigenen Fähigkeiten zu festigen. Mit 10 Praxiskarten zum Ausfüllen und Üben!

    Werde zertifizierte:r HypnoBirthing-Kursleiter:in

    Werde jetzt zertifizierte HypnoBirthing-Kursleiterin bzw. HypnoBirthing-Kursleiter der HBGE und absolviere DIE deutsche Original-HypnoBirthing-Zertifizierungsausbildung, die dich befähigt, das deutsche, evidenzbasierte und qualitätsgesicherte HypnoBirthing Programm der HBGE nach Marie F. Mongan für Paare zu unterrichten. Du kannst dich als HypnoBirthing Kursleiter:in der HBGE haupt- oder nebenberuflich selbstständig machen oder als Hebamme, Gynäkologin bzw. Gynäkologe oder Therapeut:in oder Heilpraktiker:in dein Angebot in deiner Praxis mit einer erfüllenden, zusätzlichen Tätigkeit und einer tollen Zielgruppe erweitern. Entwickle dich kontinuierlich weiter und baue dir dein flexibles und erfolgreiches HypnoBirthing Business auf! Erlebe die Freude, werdende Familien als HypnoBirthing Guide der HBGE mit Verstand & Herz professionell zu unterrichten und sie auf ihrer Schatzsuche zu einer selbstbestimmten und entspannten Geburt mental und körperlich mit Hypnose vorzubereiten und zu unterstützen.

    Sichere dir jetzt deinen unverbindlichen Infotermin mit einer unserer Dozentinnen und finde heraus, ob du auch Teil der HBGE Family werden möchtest.

    Unsere Kursleiter:innen berichten…

    Jennifer Becker & Grit Brokopp

    mama leben mental design

    Wir sind Grit und Jenny. Wir sind  ❤︎ Freundinnen seit mehr als fünzehn Jahren und selbst Mamis von jeweils zwei HypnoBirthing-Babies. Wir haben es uns durch unsere Geburtserfahrungen zu einer Herzensangelegenheit gemacht diese weiterzugeben, da noch viel zu wenige werdende Mamis diese wundervolle Art sich auf sein Baby vorzubereiten kennen. Neben der Betreuung vor der Geburt mit verschiedenen Kursangeboten ist uns ebenso wichtig, die Familien auch nach der Geburt ihres kleinen Wunders zu begleiten.

    Seit wann seit ihr Kursleiterinnen? Wir haben die Ausbildung im März 2019 in Berlin absolviert.

    Wie viele Paare betreut ihr im Schnitt aktuell im Jahr? Ca. 70-80 Paare im Rhein Main Gebiet. Diese betreuen wir in Präsenzkursen mit Hybrid und Online. 

    Warum seid ihr ein Teil der HBGE Family? Es ist eine Herzensangelegenheit mit diesen tollen KursleiterInnen das deutsche Originalprogramm an viele werdende Eltern weiterzugeben und HypnoBirthing gemeinsam bekannter zu machen. Das klappt gemeinsam am allerbesten. 

    Was war eure schönste Erfahrung mit HypnoBirthing? Es ist super schwer nur eine schöne Erfahrung zu nennen. Das was uns immer wieder Gänsehaut bereitet, ist dass Feedback der Eltern, welche es mit HypnoBirthing geschafft haben das Beste aus ihrer Geburt zu machen und diese entspannt und selbstbestimmt zu erleben. Gerade auch die werdenden Papas, die sich freuen ihre Partnerin gezielt unterstützen und nicht nur “zusehen” können. 

    Was möchtet ihr werdenden Eltern mit auf ihren Weg geben? Die Schwangerschaft und die Geburt eures Babys erlebt ihr nur einmal im Leben. Macht das Beste daraus und erlebt diese Momente bewusst, selbstbestimmt, entspannt und in eurer Kraft. Eure Schwangerschaft. Eure Geburt. 


    Euer Warum?
    Wir sind eure Expertinnen rund um mentale Stärke im actionreichen Familienalltag! Es ist so wichtig das Vertrauen in sich zu stärken und mit einem guten Gefühl und Wissen im Familianalltag gemeinsam zu wachsen. Das ist unser Ziel. 

    www.mama-leben.de

    Barbara Spitzauer

    Beruf: Ärtzin

    Seit wann bist du Kursleiterin: 2011
    Übst du diese Tätigkeit haupt-/ oder nebenberuflich aus? Nebenberuflich

    Wie viele Paare betreust du im Schnitt aktuell pro Jahr? Ich betreue ca 25 Paare im Jahr.

    Arbeitest du Offline, Online oder Hybrid? Aktuell Präsenzkurse mit Hybrid.

    Warum liebst du es, ein Teil der HBGE-Family zu sein? Es ist ein Geschenk, Teil eines Teams mit so viele engagierten Mensche zu sein, die sich für eine selbstbestimmte Geburt einsetzen und sich mit ihrem Wissen und ihren Visonen gegenseitig bereichern. 

    Was war deine schönste Erfahrung die du mit HypnoBirthing gemacht hast? Eine ganz ängstliche Mutter in ihrem Prozess begleiten zu dürfen, die sich dann wirklich auf die  Geburt gefreut hat und regelrecht transformiert war.

    Was möchtest du werdenden Eltern mit auf ihren Weg geben? Glaubt an Euch und Eure Intuition. 

    Dein Warum?Ich durfte selbst dank Hypnobirthing drei wunderschöne Geburten erleben und freue mich, die Hypnobirthingtechniken und meine Erfahrungen weitergeben zu können. Mir machen die Kurse sehr viel Spaß und es ist immer wieder berührend zu erleben, wie Eltern im Kursverlauf tiefes Vertrauen in die Geburt aufbauen und als Team zusammenwachsen.

    Cornelia Valentan

    Geboren zum Glück – Das Glück der Kinder fängt bei den Eltern an
    Was war deine schönste Erfahrung die du mit HypnoBirthing gemacht hast? Meine schönste Erfahrung findet in jedem Kurs statt wenn den Müttern dämmert, dass Geburt tatsächlich etwas Schönes sein kann und die Geburtsgefährten*Innen verstehen wie wichtig sie für den Verlauf der Geburt sind.
    Was möchtest du werdenden Eltern mit auf ihren Weg geben? Genießt das Wunder, das mit einem Kind in Euer Leben kommt und beginnt ab dem ersten Moment, wenn Ihr wisst, dass Ihr ein Kind bekommt damit, eine Beziehung zu diesem kleinen Wesen aufzubauen.
    Dein Warum?  Meine Vision ist es immer mehr Kindern ein Leben mit entspannten und reflektierten Eltern zu ermöglichen die mit sich selbst und ihren Kindern in einer ehrlichen Beziehung sein könen. So können die Kinder frei von den (einschränkenden) Verhaltensweisen und Überzeugungen der Eltern ganz ihr Wesen und ihre Persönlichkeit entdecken und entfalten. Und ganz nebenbei retten wir so die Welt weil wir dann in Liebe und Frieden miteinander leben… 🙂

    Sophie Unger-Korab

    Was war deine schönste Erfahrung?
    Meine schönste Erfahrung war, dass ich mittlerweile ein paar Eltern hatte, die bereits zum zweiten Mal zu mir in den Kurs gekommen sind. Insbesondere, weil der erste Kurs ihnen so gefallen hat, wir uns so gut verstanden haben und – was am Wichtigsten ist – eine so wunderschöne erste Geburtserfahrung gemacht haben, dass sie diese beim zweiten Kind wieder haben wollten. 
    Es war sehr schön, diese Pärchen ein zweites Mal zu sehen und auch die Fortschritte vom ersten Kurs bis zum zweiten Kurs mitzuverfolgen.
     
    Ein weiteres schönes Erlebnis war, als ich während der Coronakrise im April 2020 ein Pärchen online betreute, dass sich nach wie vor in Dubai aufhielt und noch auf einen Rückflug nach Wien wartete. Die Stimmung und Gefühle, die in dem Kurs herrschten, aber auch die Atmosphäre (ich allein in meinem Kursraum, und die beiden bei Hitze und Zeitverschiebung sowie der Ungewissheit wann sie nach Wien kommen) war ausnahmslos. Auch mit dieser Familie verbindet mich nach wie vor ein enges Band.
     
    Was möchtest du werdenden Eltern mit auf ihren Weg geben?
    Es ist nicht wichtig, was andere zu eurer Geburt sagen würden oder wie diese sie sehen würden. Es ist auch nicht wichtig, wie letztlich die Geburt genau (nach den Plänen dir euch vor ab gemacht habt) abläuft. Wichtig ist, dass ihr am Ende sagen könnt, dass es „eure Geburt“ war und ihr den Weg zu eurem Kind nicht stressig, fremdbestimmt, chaotisch, ängstlich und unvorbereitet empfunden habt. 
     
    Dein Warum? Es ist einfach nur schön ein Kind auf die Welt zu bringen und ich wünsche jeder Mutter, das nach einer Geburt sagen zu können.

     

    Upload vollständig hochgeladen. Vielen Dank!